PGA

    0
    736
    « Back to Glossary Index

    PGA: Eine Schlüsselkomponente des professionellen Golfsports

    Die Professional Golfers‘ Association (PGA) ist ein Dachverband, der als wichtigste professionelle Golforganisation der Welt fungiert. Sie wurde 1916 von einer Gruppe von Profigolfern gegründet und ist für die Regulierung und Förderung des Golfsports auf Profi- und Amateurebene zuständig. Die PGA besteht aus einem Netzwerk von mehr als 40.000 Mitgliedern, darunter Profigolfer, Trainer, Clubprofis und Turnierveranstalter.

    Wichtigste Zuständigkeiten

    Die PGA hat ein breites Spektrum an Aufgaben. Sie ist für die Organisation und Durchführung von professionellen Golfturnieren auf der ganzen Welt verantwortlich. Außerdem legt sie Regeln und Vorschriften für Profigolfer/innen fest und setzt sich dafür ein, den Sport einem breiteren Publikum bekannt zu machen. Die PGA setzt sich auch für die Rechte der Golferinnen und Golfer ein und arbeitet daran, Fairness im Sport zu gewährleisten.

    PGA Tours

    Die PGA organisiert und leitet mehrere professionelle Golftouren, darunter die PGA Tour, die European Tour, die Asian Tour und die LPGA Tour. Diese Touren bestehen aus Profigolfern aus der ganzen Welt, die in einer Reihe von Turnieren gegeneinander antreten, um Preisgelder zu gewinnen. Durch die Teilnahme an diesen Turnieren können sich Profigolfer/innen Anerkennung verschaffen und Geld für ihr Können verdienen.

    PGA-Mitgliedschaft

    Um Mitglied der PGA zu werden, muss sich eine Person zunächst durch ein anerkanntes Qualifikationsverfahren qualifizieren. Dieser Prozess umfasst eine Reihe von Tests, die die Fähigkeiten und das Wissen einer Person über das Spiel bewerten. Sobald eine Person die Tests bestanden hat, kann sie Voll- oder Teilzeitmitglied der PGA werden. Mitglieder der PGA können dann an Veranstaltungen und Turnieren teilnehmen, die von der PGA organisiert werden, und erhalten von der Organisation Rat und Unterstützung.

    « Back to Glossary Index
    Vorheriger ArtikelScramble
    Nächster ArtikelPitchmarke
    Christoph ist "Golf-Neuling". Mit dem Start im September hat er sich inzwischen auf Handicap 36 runtergegrindet. Ziel für 2023 ist HCP 27. Neben dem golf ist Christoph in Bayern zuhause und verfolgt dort einen Vertriebsjob.